BIGNA KÖRNER

 

Bigna wuchs in Wil auf, liess sich zur Lehrerin ausbilden und entschloss nach zwei Jahren Berufserfahrung ihr Hobby zu Beruf zu machen.

Bigna zog nach München, wo sie ihre Schauspielausbildung erhielt. Nach der Bühnenreife war Bigna am Münchner Metropoltheater engagiert, wechselte später nach Basel an die Theatercompany und verbrachte einen Sommer am Winterthurer Sommertheater. Mit dem Erfolgsstück «Traumfrau Mutter» tourte Bigna durch die Schweiz und seit 2011 ist sie Mitglied des Ensembles der Schlossfestspiele Hagenwil, wo sie jedes Jahr einer der weiblichen Hauptrollen spielt.

2017 gewann Bigna für die Rolle des Frl. Dr. Mathilde von Zahnd aus Dürrenmatts Physikern den Anerkennungspreis der Schlossfestspiele «Die goldene Glocke».

Ebenfalls 2017 wurde Bigna der Kulturpreis der Stadt Wil überreicht, der sie für ihr kulturelles Schaffen auszeichnet.

Bigna Körner wirkte in mehreren Film- und Fernsehproduktionen im In- und Ausland mit. Dazu gehören Schweizer Produktionen wie «Der Bestatter», «Zwiespalt», «Verdacht», «Mord hinterm Vorhang», «Der Capelli Code» mit Iris Berben und Klaus Maria Brandauer, sowie Deutsche Serien wie «Das Bloghaus», «Die Wache», «Um Himmels Willen» oder «Wilder Kaiser».

Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin ist sie auch als Regisseurin und Theaterpädagogin tätig. 

Als Mutter von zwei Kindern lebt sie mit ihrem Mann und ihrer Familie wieder in der Ostschweiz.

ECKDATEN

Name: Bigna Körner

Spielalter: 35 - 50

Wohnort: Zürich, Wil, Basel, München

Haare: dunkelblond, lang

Grösse: 173 cm

SKILLS

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Dialekte: St. Galler, Basler, Bündner

Sonstiges: Yoga, Ski, Tauchen, Golfen, Hochseesegelschein, PKW

Singstimme: Mezzosopran / Alt

AUSBILDUNG

1997 - 2001

Schauspielschule Schauspiel München

Diplomabschluss Schauspiel

1991 - 1996

Pädagogikstudium

Abschluss Lehrerpatent

WEITERBILDUNG

2018 FOCAL Dialekt im Film mit Gabriela Kasperski

2018 Barbara Fischer Schauspieltraining

2017 FOCAL Schauspielworkshop mit Barbara Fischer

2017 Hörspielworkshop bei Sollberger Sounds

2001 Camera-Acting an der HFF München

AUSZEICHNUNGEN

2019
Schweizer Filmpreis «Weglaufen geht nicht»
Regie: Markus Welter 
2017
«Kulturpreis» 
Kulturpreis der Stadt Wil für Bigna Körner
Bester Film «Zwiespalt» FernsehFilmfestival Baden-Baden
Regie: Barbara Kulcsàr
«Goldene Glocke» 
Anerkennungspreis der Schlossfestspiele Hagenwil für die Rolle des Frl. Dr. Mathilde von Zahnd
ZUR VITA